Willkommen!

 

Nun ist das STR16 definitiv Geschichte:  alle administrativen Abschlussarbeiten des STR16 sind abgeschlossen. Das OK hat sich nach dem Lager noch einmal ausführlich mit einer Rückschau auf das Lager beschäftigt.

Der Abschlussbericht des Lagers ist öffentlich: Hier kannst du ihn lesen.


 

Vom 26. Juli bis 4. August 2016 gehörte der Lagerplatz im Langimoos den Jungscharen.

Unzählige Zelte waren aufgeschlagen und eingerichet worden. Mächtige Bauten, ein Bahnhof, Kiosk, Chalet, Bauernhof, ja sogar eine Windmühle und eine Kirche wurden für die 10 Lagertage aus dem Boden gestampft. Und auf wunderbare Weise stand in der Mitte des Dorfes eine grosse Sanduhr, welche sich sogar von ganz alleine drehte. Sowie es gekommen ist, so ist das Dorf Kúnabúlo bereits wieder verschwunden.
Hier erhältst du aber immer noch einen Einblick und kannst mit anderen zusammen in schönen Erinnerungen schwelgen.

Pict-Fotobuch
Hier kannst du das offizielle Fotobuch mit den besten Fotos bestellen.

 


Das Schweizertreffen (STR) findet alle fünf bis sechs Jahre statt. Etwa 60 Jungscharen erleben während zehn Tagen ein grosses gemeinsames Zeltlager.

Nebst Spiel und Spass, dem Naturerlebnis und besinnlichen Momenten stehen Begegnungen und das Erfahren von Gemeinschaft im Zentrum.

Schau dich selbst auf dem Lagerplatz um:

 

Auf unserem YouTube-Kanal findest du alle Videos aus dem STR-Dorf:

logo_einzeln_gerade haare-02

Das Geheimnis der Sanduhr?

Was hat es mit der geheimnisvollen Sanduhr auf sich?

Zwei Kinder landen in einer verborgenen Welt, in der allerlei wunderliche Leute wohnen. Diese sind beunruhigt, denn mitten in ihrem Dorf ist eine riesige Sanduhr aufgetaucht. Was für ein Geheimnis steckt dahinter?

Die Kinder wissen, dass sie dieses Rätsel nie alleine lösen können. Da gibt es nur eines: die Jungscharen der EMK werden zur Hilfe gerufen.

Lagerlied STR16: Ab und zue da und dert

Download Musiknoten: Ab und zue da und Dert (PDF)
Download Mp3: Ab und zue da und Dert (MP3)